Zwischen Kind und Pegel

 

Zwei Frauen im Berliner luftleeren Raum zwischen Tindern und Kindern

Er ist da. Der Ernst des Lebens. Die große 3.

Plötzlich heben wir in der Stammkneipe nicht nur die Gläser, sondern auch den Altersdurchschnitt. Aber warum leben wir immer noch in der Flugschneise statt im Liefergebiet von Foodora? Würde die berufliche Erfolgskurve nur so steil steigen wie der Mietspiegel. Aber wie?

Die Startups haben andere gegründet und auf einmal sind wir die Ältesten im Coworking Space. „Du hast doch noch dein ganzes Leben vor dir“ und „Dir stehen noch alle Türen offen“ gelten nun der Generation, die seit neuestem SIE zu uns sagt. Da stellt man  sich dann doch gewissen Fragen :

 

Kann der Erfolg noch kommen? Oder ich?

Wie realistisch ist mein Lebensplan noch? Welcher Plan eigentlich?

Will ich Kinder? Und wenn ja, mit wem? Und wer bezahlt´s ?

War die Stadt schon immer so schmutzig?

Würden wir noch in die coolen Clubs kommen, wenn wir so lange wach bleiben könnten?

Wo ist mein Platz in dieser großen Stadt?

 

Diesen Punkten widmen wir uns mit Mut und Humor, zeigen Perspektiven und suchen Schlupflöcher... 

                                   

        Zwischen Kind und Pegel

 

             Der Podcast vom anderen Ende der Fahnenstange!